318962
11059001104901
122913

Eheschließung - mit Auslandsbeteiligung - Auskunft, Beratung und Anmeldung am Standort Standesamt Pankow - Eheregister und Lebenspartnerschaftsregister

Stadtplan Berlin.de
 große Karte

Öffnungszeiten

Montag
08:30-13:00 Uhr
Dienstag
08:30-13:00 Uhr
Donnerstag
13:00-18:00 Uhr (nur mit Termin)

Hinweis für Terminkunden

Bitte finden Sie Sich rechtzeitig zu Ihrem Termin (ca. 5 Minuten vorher) ein. Sie werden über Ihre Vorgangsnummer aufgerufen und können im Warteraum 2.10 Platz nehmen.

Zahlungsmöglichkeiten

Girocard
Am Standort kann bar und mit girocard (mit PIN) bezahlt werden.

Sonstige Hinweise zum Standort

Achtung

Aufgrund eines Personalmangels, es fehlen vor allem ausgebildete Standesbeamtinnen und -beamte, kommt es zu erheblichen Wartezeiten bei der online-Terminvergabe für die Anmeldung einer Eheschließung.
Es können (zu)wenig Termine online frei geschaltet werden.

Montag und Dienstag werden deshalb – je nach aktueller Personalbesetzung – auch Kunden ohne online-Termine bedient. Finden Sie sich vor Beginn der Sprechstunde ein. Sie müssen jedoch längere Wartezeiten einplanen.

Wir empfehlen daher dringend, die Hochzeitsplanung erst dann vorzunehmen, wenn die Anmeldung erfolgt ist.

Für Anträge auf Nachbeurkundung und Namenserklärung nach Eheschließung von Deutschen im Ausland beträgt die Bearbeitungszeit mehrere Monate.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Eheschließung - mit Auslandsbeteiligung - Auskunft, Beratung und Anmeldung

Sie haben den Wunsch zu heiraten. Mindestens einer von Ihnen hat eine ausländische Staatsangehörigkeit, ist eingebürgert oder im Ausland geboren. Dazu müssen Sie die Eheschließung beim Standesamt Ihres Wohnsitzes anmelden. Das können Sie frühestens 6 Monate vor dem gewünschten Eheschließungstermin. Heiraten können Sie anschließend in jedem deutschen Standesamt.

Voraussetzungen

  • Wohnsitz
    Zuständig ist das Standesamt des Bezirkes, in dem einer von Ihnen seinen Haupt- oder Nebenwohnsitz hat.
  • Staatsangehörigkeit
    Mindestens einer von Ihnen
    • besitzt eine ausländische Staatsangehörigkeit oder
    • ist eingebürgert oder
    • ist im Ausland geboren
  • Persönliches Erscheinen
    Die Anmeldung der Eheschließung erfolgt von beiden Partnern persönlich. Sollten Sie aus wichtigen Gründen verhindert sein, kann Ihre Partnerin oder Ihr Partner ausnahmsweise die Anmeldung allein vornehmen. Eine schriftliche Vollmacht ist dann notwendig.
  • Dolmetscher
    Beherrscht einer von Ihnen die deutsche Sprache nur unzureichend, ist ein Dolmetscher hinzuzuziehen.

Erforderliche Unterlagen

  • Persönliche Beratung
    Die erforderlichen Unterlagen richten sich nach Ihren persönlichen Verhälnissen. Hierfür ist eine persönliche Beratung erforderlich.
    Bitte wenden Sie sich an Ihr zuständiges Standesamt.

Gebühren

Anmeldung der Eheschließung und Prüfung der Ehevoraussetzungen: 45,00 Euro die Anmeldung zzgl. 45,00 Euro je Ehegatt_in für die_den ausländisches Recht zu beachten ist.
Zusätzlich:
  • Eheschließung bei einem anderen Standesamt: 40,00 Euro
  • Eheschließung außerhalb der Öffnungszeiten: 80,00 Euro
  • Eheschließung außerhalb der Amtsräume oder in den Außenstellen des Standesamtes: 75,00 - 150,00 Euro
  • Eheurkunde deutsch: 12,00 Euro
  • Eheurkunde mehrsprachig/international: 12,00 Euro
  • jede weitere Urkunde derselben Art bei gleichzeitiger Ausstellung: 6,00 Euro
Hinweis: Weitere Kosten können durch besondere Eheschließungsorte entstehen.

Hinweise zur Zuständigkeit

Das Standesamt des Bezirkes in dessen Bereich einer der Partner wohnt. Hat keiner von Ihnen einen Wohnsitz im Inland, das Standesamt bei dem die Eheschließung stattfinden soll.