330310
99089137261000

Geldwäsche - Hinweis auf Verstöße gegen Geldwäschevorschriften melden

Lohnsteuerhilfevereine oder deren Beratungsstellen sind verpflichtet, Tatsachen zu melden, die auf Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung hindeuten.

Wenn Sie den Verdacht hegen, dass Lohnsteuerhilfevereine oder deren Beratungsstellen gegen ihre Verpflichtungen aus dem Geldwäschegesetz oder damit zusammenhängenden Bestimmungen verstoßen, können Sie Ihren Verdacht an die zuständige Aufsichtsbehörde melden. Eine Meldung kann auch anonym erfolgen.

Aufsichtsbehörden stellen die Einhaltung der Vorschriften des Geldwäschegesetzes sowie Verordnungen und andere Bestimmungen zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung sicher. Entsprechende Verstöße werden von den Aufsichtsbehörden geahndet.

Voraussetzungen

  • Verdacht auf einen Verstoß eines Lohnsteuerhilfevereins gegen das Geldwäschegesetz
    Melden Sie Ihren Hinweis, wenn Sie den Verdacht haben, dass ein Lohnsteuerhilfeverein gegen das Geldwäschegesetz verstößt.

Erforderliche Unterlagen

  • Keine Unterlagen benötigt.

Gebühren

keine

Zuständige Behörden

Finanzamt für Körperschaften I