326351
99001004004000
326255

Wilder Müll (illegal) - Entsorgung am Standort Ordnungsamt Spandau - Ordnungsaufgaben

Stadtplan Berlin.de
 große Karte

Öffnungszeiten

Montag
Ordnungswidrigkeiten und belastende Verwaltungsakte:
09.00-13.00 Uhr
(nur nach vorheriger Terminvereinbarung)
Dienstag
Ordnungswidrigkeiten und belastende Verwaltungsakte:
09.00-13.00 Uhr
(nur nach vorheriger Terminvereinbarung)
Mittwoch
Ordnungswidrigkeiten und belastende Verwaltungsakte:
keine Sprechzeit
Donnerstag
Ordnungswidrigkeiten und belastende Verwaltungsakte:
14.00-18.00 Uhr
(nur nach vorheriger Terminvereinbarung)
Freitag
Ordnungswidrigkeiten und belastende Verwaltungsakte:
keine Sprechzeit

Hinweis für Terminkunden

Wir bitten Sie, die Dienstleistungen

• Gewerbeuntersagungen
• Versagung Geeignetheitsbestätigung
• Untersagung Bewacherpersonal
• Untersagung Handwerksordnung
• Erteilung von Auflagen (Gaststätte)
• Ausnahmen behindertengerechte Einrichtung von Gaststätten
• Widerruf oder Versagung der gewerberechtlichen Erlaubnis
• Antrag auf Wiedergestattung nach Gewerbeuntersagung
• gewerbliche Bußgeldverfahren
• Maklerprüfberichte
• Spielhallen (Verwaltungsakte und OWi)

hilfsweise mit der Dienstleistung "Wilder Müll (illegal)-Entsorgung" zu buchen.

Wir bitten die Kunden mit Terminen um rechtzeitiges Erscheinen (ca. 3 Minuten vorher). Sie werden über Ihre Vorgangsnummer aufgerufen und können gleich im 1.OG -Wartebereich- Platz nehmen.

Zahlungsmöglichkeiten

Eine Bezahlung ist vor Ort nicht möglich.

Wilder Müll (illegal) - Entsorgung

Wilder Müll ist Restmüll der an Waldrändern, am Straßenrand oder vor Häusern und Gärten achtlos abgelegt wird.

Die Entsorgung von Wildem Müll erfolgt durch die BSR. Die Zentralen Anlauf- und Beratungsstellen der Ordnungsämter nehmen entsprechende Mitteilungen entgegen. Die bezirkliche Zuständigkeit der Ordnungsämter richtet sich nach dem Ort der Lagerung.

Voraussetzungen

  • Meldung des illegalen Mülls (telefonisch, schriftlich oder auf elektronischem Weg)

Erforderliche Unterlagen

  • Beschwerde
    Die Beschwerde muss folgende Angaben enthalten:
    • Ort und Zeit
    • Volumen
    • Verursacher (falls bekannt)
    • persönliche Daten (Anzeigender)

Gebühren

gebührenfrei
(gegebenenfalls gebührenpflichtig für den Verursacher)