324611
11083900129912
122900

Namensrechtliche Erklärungen - Erklärung - Lebenspartnerschaftsname - Wiederannahme des vorigen Familiennamens oder des Geburtsnamens am Standort Standesamt Lichtenberg / Eheregister

Stadtplan Berlin.de
 große Karte

Aktuelle Hinweise zu diesem Standort

  • Eine persönliche Vorsprache ist daher derzeit nur nach individueller Terminvereinbarung möglich. Eine Bedienung spontan vorsprechender Kundinnen und Kunden erfolgt nicht.
Bitte beachten Sie, dass das Terminangebot derzeit weiterhin eingeschränkt ist.
  • Wir bitten, nur die unbedingt notwendigen Personen zum Termin zu erscheinen, d.h. eine Person zur Anmeldung einer Eheschließung unter Nachweis der Vollmacht der/des Nichtanwesenden.
  • Beratungen/Auskünfte erfolgen ausschließlich telefonisch oder per E-Mail unter Angabe der telefonischen Erreichbarkeit. Bitte wenden Sie sich dazu direkt an das nachstehende E-Mail-Postfach.
  • Bitte nutzen Sie für Ihre Anliegen möglichst weiterhin den Postweg. Anträge und Unterlagen können auch in den Briefkasten des Dienstgebäudes Egon-Erwin-Kisch-Str. 106 eingeworfen werden. Zur besseren Zuordnung notieren Sie bitte auf dem Umschlag Angaben zum laufenden Vorgang (z.B. Name der Eheschließenden) Die Bearbeitung erfolgt ebenfalls schriftlich.
  • Zur Anmeldung einer Eheschließung und die Beantragung eines Ehefähigkeitszeugnisses zur Eheschließung im Ausland senden Sie uns zunächst für jeden Verlobten separat das Formular „Anmeldung der Eheschließung“ bzw. „Antrag auf Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses“ ausgefüllt und unterschrieben per Post zu. Fügen Sie dieser Anmeldung Ihre Kontaktdaten sowie alle erforderlichen Unterlagen im Original bei.
  • Reservierungswünsche für Termine für Eheschließungen und für Termine für Namenserklärungen werden telefonisch oder per E-Mail entgegengenommen.
  • Bitte beachten Sie nachstehende Merkblätter:
Merkblatt zum Ablauf der Eheschließung am Standort Rathaus Lichtenberg
Merkblatt zum Ablauf der Eheschließung am Standort Egon-Erwin-Kisch-Str. 106
  • Wir bitten um Verständnis, dass Nachbeurkundungsanträge für Eheschließungen im Ausland derzeit nur sehr eingeschränkt bearbeitet werden können.

Öffnungszeiten

Montag
09.00 - 12.30 Uhr (nur mit Termin)
Dienstag
10.00 - 13.30 Uhr (nur mit Termin)
Donnerstag
14.00 - 18.00 Uhr (nur mit Termin)

Zahlungsmöglichkeiten

Am Standort kann nur mit girocard (mit PIN) (ehemals EC Karte) bezahlt werden. (keine Barzahlung)

Namensrechtliche Erklärungen - Erklärung - Lebenspartnerschaftsname - Wiederannahme des vorigen Familiennamens oder des Geburtsnamens

Entgegennahme einer Namenserklärung

Voraussetzungen

  • Lebenspartnerschaft ist aufgelöst.
  • Hinweis
    Eine Beratung über rechtliche Möglichkeiten und Erfordernisse wird empfohlen.

Erforderliche Unterlagen

  • Lebenspartnerschaftsurkunde
    ggf. mit amtlicher Übersetzung
  • Nachweis der Auflösung
    rechtskräftiges Urteil/Beschluss oder Sterbeurkunde, ggf. mit amtlicher Übersetzung
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Geburtsurkunde und Bescheinigung über die Namensführung
    bei Begründung der Lebenspartnerschaft im Ausland.
  • Dolmetscher
    Ist die erklärende Person der deutschen Sprache nicht mächtig, ist auf deren Veranlassung und deren Kosten ein Dolmetscher zu beteiligen.
  • Hinweis
    Weitere Unterlagen sind zu erfragen. Im Zweifelsfall empfiehlt sich eine vorherige telefonische Rücksprache.

Gebühren

Namenserklärung 25,00 Euro
ggf. Eidesstattliche Versicherung 30,00 Euro
Bescheinigung über die Namensführung 12,00 Euro

Hinweise zur Zuständigkeit

Bei der Begründung/Registrierung der Lebenspartnerschaft in Berlin das Standesamt, in dem die Lebenspartnerschaft registriert wurde, in allen anderen Fällen das Wohnsitzstandesamt. Bei Begründung der Lebenspartnerschaft und Wohnsitz im Ausland, das Standesamt I in Berlin.