328593
99036008014000
121364

Kraftfahrzeug - Mängelbeseitigung melden am Standort Kfz-Zulassungsbehörde-Friedr.-Kreuzberg

Stadtplan Berlin.de
 große Karte

Öffnungszeiten

Montag
07:30-15:00 Uhr (für Terminkunden)
07:30-13:00 Uhr (für Kurzzeitkennzeichen)
Dienstag
07:30-15:00 Uhr (für Terminkunden)
07:30-13:00 Uhr (für Kurzzeitkennzeichen)
Mittwoch
07:30-15:00 Uhr (für Terminkunden)
07:30-13:00 Uhr (für Kurzzeitkennzeichen)
Donnerstag
10:00-18:00 Uhr (für Terminkunden)
10:00-16:00 Uhr (für Kurzzeitkennzeichen)
(Fällt ein Spätsprechtag vor einen gesetzlichen Feiertag in Berlin, gilt die Öffnungszeit wie an einem Montag.)
Freitag
07:30-13:30 Uhr (für Terminkunden)
07:30-11:30 Uhr (für Kurzzeitkennzeichen)

Hinweise zu geänderten Öffnungszeiten

Seit dem 26. August 2013 können Kunden ausschließlich über einen gebuchten Termin bei der Zulassungsbehörde vorsprechen. Lediglich für Kurzzeitkennzeichen sowie reine Außerbetriebsetzungen werden Wartenummern ausgegeben.

Bitte beachten Sie, dass die Ausgabe von Wartenummern für Kurzzeitkennzeichen zwei Stunden vor dem Ende der Öffnungszeit endet.

Für andere Zulassungsvorgänge vereinbaren Sie bitte online oder telefonisch unter der Service-Nummer 90269-3300 einen Termin.
Die Terminbuchung richtet sich ausschließlich an Privatpersonen.
Firmenkunden ohne Bezug zum Kfz-Gewerbe und mit mehr als 3 Vorgängen wenden sich bitte an den Sammelschalter. Zulassungsdienste und Händler wenden sich generell dort hin.

Zahlungsmöglichkeiten

Girocard
Am Standort kann bar und mit girocard (mit PIN) bezahlt werden.

Sonstige Hinweise zum Standort

Hinweise zur elektronischen Zugangseröffnung

Kraftfahrzeug - Mängelbeseitigung melden

Haben Sie eine Mitteilung über Mängel an Ihrem Fahrzeug erhalten?

Bitte weisen Sie die Beseitigung des Mangels oder der Mängel unverzüglich nach, denn es droht sonst eine Untersagung des Betriebs des Fahrzeugs.

Entnehmen Sie bitte dem Mängelbericht oder dem Anschreiben der Zulassungsbehörde die zutreffende Möglichkeit des Nachweises der Mängelbeseitigung.

Sollte eine Mängelbeseitigung nicht in der auf der Mängelkarte oder auf unserem Anschreiben angegebenen Frist möglich sein, wird um schnellstmögliche Kontaktaufnahme per E- Mail: post.kfz-zulassung@labo.berlin.de gebeten.

Bei einer längeren Reparaturdauer wird geraten, das Fahrzeug außer Betrieb zu setzen.

Statt „außer Betrieb setzen“ sagt man auch „stilllegen“ oder „abmelden“.
Mehr zu diesem Thema: Kraftfahrzeug außer Betrieb setzen

Voraussetzungen

  • Keine Voraussetzungen erforderlich.

Erforderliche Unterlagen

  • Nachweis der Mängelbeseitigung ( gemäß der Anforderung aus dem Mängelbericht oder dem Anschreiben der Zulassungsbehörde)
    Die Mitteilung muss Ihren Namen und Ihre Anschrift, sowie das Kennzeichen des Fahrzeugs enthalten.

    • Die Bestätigung der Fachwerkstatt durch
    • Rechnung (die Auftragsbestätigung genügt nicht) oder
    • Stempel auf der Mängelkarte oder
    • Teilnahmebescheinigung des Herstellers an einer Rückrufaktion.

    • HU- Bericht bei abgelaufener Hauptuntersuchung

Gebühren

keine