120703
99008001012001

Dienstleistung: Personalausweis beantragen

Leistungsbeschreibung

Sie benötigen einen Personalausweis

  • weil Sie 16 Jahre alt werden (siehe Hinweis am Ende dieser Beschreibung)
  • weil die Gültigkeit des alten Personalausweises abgelaufen ist
  • weil Ihr Personalausweis in Verlust geraten ist
  • weil Sie einen anderen Namen angenommen haben, z.B. wegen Heirat

Seit dem 1.11.2010 gibt es den Neuen Personalausweis, in neuem Format mit neuen und modernen Funktionen und neuen Möglichkeiten für seinen Besitzer.
Bitte informieren Sie sich hierüber im Punkt Publikationen (weiter unten)

Wenn Sie sich in Folge von Krankheit oder wegen körperlichen Behinderungen nicht oder nur in Begleitung in der Öffentlichkeit bewegen können, ist auch ein Antrag auf Befreiung von der Ausweispflicht möglich. Das Antragsformular finden Sie weiter unten. Bitte nehmen Sie auch Kontakt zu Ihrem Bürgeramt auf.

Hinweis:
mit Vollendung des 16. Lebensjahres beginnt die sog. Ausweispflicht.
Auf Antrag seiner gesetzlichen Vertreter kann aber auch für Kinder unter 16 Jahren ein Personalausweis ausgestellt werden. Hierzu berät Sie gern Ihr Bürgeramt.

Voraussetzungen

  • Deutsche Staatsangehörigkeit
  • Persönliche Vorsprache ist in jedem Fall erforderlich
    Der Ausweisbewerber (auch der Minderjährige) muss bei der Antragstellung anwesend sein.
  • Für Minderjährige
    (vor Vollendung des 16. Lebensjahres) ist der Antrag vom gesetzlichen Vertreter zu stellen. Das sind in der Regel beide Elternteile, wenn sie miteinander verheiratet sind.
  • Sie sind in Berlin mit einer Wohnung angemeldet
    Wenn Sie in Berlin mit Nebenwohnung angemeldet sind, ist für die Ausstellung des Ausweises die Zustimmung der Personalausweisbehörde am Ort Ihrer Hauptwohnung notwendig; sie wird vom Bürgeramt eingeholt. Hierfür ist ein Gebührenzuschlag zu entrichten.

Erforderliche Unterlagen

  • 1 aktuelles Foto (biometriefähig)
    Beachten Sie bitte die Fotomustertafel der Bundesdruckerei.
    Für den neuen Personalausweis dürfen nur biometriefähige Fotos wie in Reisepässen verwendet werden.
    • Hinweis: Gehören Sie als Antragstellerin/Antragsteller einer Religionsgemeinschaft an, die ihren Mitgliedern das Tragen einer Kopfbedeckung vorschreibt, müssen Sie bei der erstmaligen Beantragung eine entsprechende Erklärung abgeben.
  • Geburtsurkunde / Auszug aus dem Familienbuch
    Die Vorlage Urkunde kann nur erforderlich werden,
    • wenn Sie bisher keinen Personalausweis oder Reisepass besessen haben oder
    • wenn Abweichungen mit Eintragungen im Melderegister festgestellt werden.
  • Personalausweis
    Wenn Sie bereits einen Personalausweis besessen haben, bringen Sie diesen bitte zur Antragstellung mit.
  • Ausgefüllte und unterschriebene Zustimmungserklärung
    eines zur Antragstellung persönlich nicht anwesenden sorgeberechtigten Elternteils, wenn ein Personalausweis für ein Kind unter 16 Jahren beantragt werden soll (das Formular hierfür finden Sie gleich im nächsten Abschnitt)

Gebühren

Die Verwaltungsgebühr beträgt für Antragstellungen
  • vor Vollendung des 24. Lebensjahres 22,80 €
  • nach Vollendung des 24. Lebensjahres 28,80€
Hinweise:
  • Sind Sie in Berlin mit Nebenwohnung angemeldet, wird ein Zuschlag von 13,00 € erhoben.
  • Gebührenbefreiungen sind seit 01.07.2011 grundsätzlich nicht mehr möglich.

Rechtsgrundlagen

Durchschnittliche Bearbeitungszeit

Die Auslieferung des Personalausweises, der in der Bundesdruckerei hergestellt wird, kann ca. 3-4 Wochen dauern. Ihr Bürgeramt kann Ihnen dazu jeweils aktuelle Informationen geben.

Zuständige Behörden

Die Dienstleistung kann bei allen Bürgerämtern in Anspruch genommen werden, wenn Sie in Berlin mit einer Wohnung angemeldet sind.

Termin berlinweit suchen und buchen

Sie können auch direkt bei folgenden Standorten Termine buchen und suchen.