330903
11098900027900

Sportförderung - Zuwendungen für nationale/internationale Sportveranstaltung beantragen

Sportorganisationen, die in Berlin eine nationale oder internationale Sportveranstaltung ausrichten möchten, an deren Durchführung das Land ein erhebliches öffentliches Interesse hat, können einen Antrag auf Förderung stellen.

Die Zuwendung wird als nicht rückzahlbarer Zuschuss gewährt und erfolgt in Form einer Projektförderung. Als geeignete Finanzierungsart wird die Fehlbedarfsfinanzierung angewendet für solche Sportveranstaltungen, bei denen unter Beachtung der Grundsätze der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit ein unvermeidliches Finanzierungsdefizit besteht.

Veranstaltungstypen, die gefördert werden können

  • Typ I: Internationale Spitzenveranstaltungen („Leuchttürme“)
• Sportliche Top-Events (Olympische Kernsportarten oder Multi-Sport-Events) mit den besten Athletinnen/Athleten
• Internationales Medieninteresse
• hohes Zuschauer- bzw. Teilnehmerinteresse

  • Typ II: International bedeutsame Sportveranstaltungen (Welt- und Europameisterschaften, internationale Finalrunden, Qualifikationen) sowie herausragende nationale Veranstaltungen
• Sportliche Top-Events in für Berlin verankerten Sportarten, im paralympischen Sport und im Trendsport
• Spezifisches Medieninteresse, Zuschauerpotenzial
• Herausragende Athletinnen und Athleten
• Attraktive Formate

  • Typ III: Traditionelle Berliner Veranstaltungen mit internationaler Beteiligung oder als nationales Highlight
• Seit mehreren Jahren eng mit Berlin verbunden bzw. in der Stadt verankert
• Auf hohem Veranstaltungsniveau bzw. kontinuierliche Weiterentwicklung
• Verlässliche Partnerschaften
• Stabiles Teilnehmer- und Zuschauerinteresse

  • Typ IV: Herausragende nationale und internationale Jugend-, Erwachsenen- und Seniorenveranstaltungen
• Sportart(en) in der Berliner Sportlandschaft verankert
• Nutzung bereits qualifizierter Sportinfrastruktur

  • Typ V: Nationale oder internationale Meisterschaften und Sportfeste sowie Turniere Berliner Sportverbände
• Gesellschaftspolitische Relevanz für Berlin
• Junge Trendsportveranstaltungen
• Veranstaltungen im Behindertensport
• Inklusive Sportkonzepte und Beteiligungsmöglichkeiten der Berliner Bevölkerung (sportlich, ehrenamtlich)

Verfahrensablauf
1. Stellen Sie den Zuwendungsantrag mindestens 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn.
2. Die Bewilligungsstelle prüft Ihren Antrag formal und inhaltlich und fordert gegebenenfalls fehlende Unterlagen nach.
3. Bei einer positiven Entscheidung erhalten Sie von der Bewilligungsstelle einen Zuwendungsbescheid. Ihnen werden dann weitere Informationen zum Mittelabruf und zum Verwendungsnachweis mitgeteilt. Bei einer negativen Entscheidung erhalten Sie einen Ablehnungsbescheid. Ein Anspruch des Antragstellenden auf Gewährung einer Zuwendung besteht nicht.

Rechtsbehelf
Klage ist beim Verwaltungsgericht Berlin zulässig. Sie ist innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe des Bescheides schriftlich einzulegen.

Voraussetzungen

  • Anerkannte Sportorganisation
    Die Sportorganisation muss
    • durch das für den Sport zuständige Mitglied des Senats als förderungswürdig anerkannt oder
    • Spitzenverband im Deutschen Olympischen Sportbund sein.
    • eine ordnungsgemäße Geschäftsführung haben und in der Lage sein, die Verwendung der Mittel bestimmungsgemäß nachzuweisen.
  • Transparenzdatenbank Berlin
    Die Sportorganisation ist in der Transparenzdatenbank des Landes Berlin registiert.
  • Veranstalter/Ausrichter einer Sportveranstaltung in Berlin
    Sie sind Veranstalter/in oder Ausrichter/in einer internationalen oder nationalen Sportveranstaltung, die im Land Berlin stattfinden soll.
  • Öffentliches Interesse
    Es besteht ein erhebliches öffentliches Interesse des Landes Berlin an der Durchführung der Sportveranstaltung. Ihre Sportveranstaltung wird eine positive Stadtrendite erzielen und erbringt dadurch einen Mehrwert für das Land Berlin.
  • Abhängigkeit von öffentlichen Mitteln
    Ihre Veranstaltung kann nicht/nicht im vollen Umfang ohne die Bereitstellung öffentlicher Mittel durchgeführt werden.
  • Maßnahmen haben noch nicht begonnen
    • Zuwendungen werden nur für solche Maßnahmen bewilligt, die noch nicht begonnen worden sind.
    • Sollten Sie vor Erteilung einer Zuwendungsbescheides rechtliche Verpflichtungen eingehend müssen, beantragen Sie formlos per E-Mail den vorzeitigen Maßnahmebeginn. Der Maßnahmebeginn vor Erteilung des Zuwendungsbescheides erfolgt auf eigenes Risiko.
  • Einsatz von Eigenmitteln
    Zuwendungen werden nur gewährt, wenn der Zuwendungsempfänger sein Interesse an der Durchführung der Veranstaltung auch durch den angemessenen Einsatz von Eigenmitteln dokumentiert. Als angemessene Eigenmittelbeteiligung gilt eine Summe in Höhe von mindestens 10 Prozent des unvermeidlichen Finanzierungsdefizits.

Erforderliche Unterlagen

  • Antrag auf Zuwendungen für die Durchführung von nationalen oder internationalen Sportveranstaltungen in Berlin
    Online möglich oder Sie stellen den Antrag schriftlich per Post
    • Für den Online-Antrag: Bitte halten Sie alle erforderlichen Dokumente und Nachweise zum Hochladen in den Formaten PDF, JPG, JPEG, PNG oder DOCX bereit. Die Gesamtgröße Ihrer Dateien darf 30 MB nicht überschreiten. Eine einzelne Datei darf maximal 5 MB groß sein.
  • Überlassung Veranstaltungstätte
    Wenn für die beantragte Maßnahme eine landeseigene Sportstätte benötigt wird.
  • Finanzierungsplan
    • Der Finanzierungsplan muss alle veranstaltungsbezogenen Ausgaben und Einnahmen enthalten. Zur Deckung dieser Ausgaben sind alle Einnahmemöglichkeiten, inklusive Zuwendungsmittel Dritter, auszuschöpfen.
    • Die Ausgaben müssen notwendig und angemessen sein. Als zuwendungsfähig können Ausgaben berücksichtigt werden, die der Veranstalter nach den internationalen oder nationalen Richtlinien übernehmen muss sowie die Ausgaben, die darüber hinaus zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Sportveranstaltung erforderlich sind.
  • Stellenplan inklusive Tätigkeitsbeschreibung
    Wenn für die beantragte Veranstaltung/Maßnahme sozialversicherungspflichtig beschäftigtes Personal eingestellt wird/wurde.
  • Statistische Angaben und Beschreibung der Sportveranstaltung
  • Angaben zur Stadtrendite
  • Projektskizze
    Die Projektskizze stellt die Veranstaltungskonstruktion dar. Sie enthält:
    • veranstaltungsbezogene Vertragspartner (Aufgaben, Rechte, Leistungen)
    • Finanzflüsse

Gebühren

keine

Durchschnittliche Bearbeitungszeit

4 bis 6 Wochen

Zuständige Behörden

Senatsverwaltung für Inneres, Digitalisierung und Sport