Straßenverzeichnis - Auskunft und Einsicht am Standort Stadtentwicklungsamt - Fachbereich Kataster und Vermessung

 große Karte

Kontakt

Öffnungszeiten

  • Dienstag

      09:00-12:00 Uhr
  • Donnerstag

      15:00-18:00 Uhr

Hinweise zu geänderten Öffnungszeiten

Sowie nach telefonischer Vereinbarung.
Hinweis: Während der Öffnungszeiten keine Eigentümerauskünfte!

Nahverkehr

Nahverkehr

U-Bahn
Bus
Tram

Zahlungsmöglichkeiten

Eine Bezahlung ist nicht vorgesehen.

Eine Bezahlung ist nicht vorgesehen.

Dienstleistungsbeschreibung

Straßenverzeichnis - Auskunft und Einsicht

Das Straßenverzeichnis ist ein öffentliches Verzeichnis, in das alle öffentlich gewidmeten Straßen eingetragen sind. Geführt werden darin Angaben über die Widmung der Straße. Eine "Widmung" ist ein Hoheitsakt, der für Straßen, Wege und Plätze die Eigenschaft einer öffentlichen Straße begründet und zugleich ihre Zweckbestimmung festlegt. Allgemein ist die Widmung eine Erklärung mit dem Inhalt, dass eine bestimmte Sache einen bestimmten öffentlichen Zweck dienen soll.

Voraussetzungen

  • Keine Voraussetzungen erforderlich.
    Auskunft und Einsicht kann von jeder Person beantragt werden.

Erforderliche Unterlagen

  • Es werden keine Unterlagen benötigt.

Gebühren

  • keine: Einsicht in das Straßenverzeichnis
  • Keine: mündliche Auskunft aus dem Straßenverzeichnis
  • 30,00 Euro: schriftliche Auskunft aus dem Straßenverzeichnis

Hinweise zur Zuständigkeit

Die Einsichtnahme in das öffentliche Straßenverzeichnis ist in den Bezirken Mitte, Neukölln, Spandau und Tempelhof-Schöneberg bei den Vermessungsämtern möglich, in den übrigen Bezirken bei den Straßen- und Grünflächenämtern.

Chat

Stellen Sie unserem Chatbot Bobbi im Service-Portal Ihre Fragen.