325841
99110009029001

Hundehaltung - Prüfung - Hunderasse

Die Abgrenzung von Hunden der Rassen Pit-Pull, American Staffordshire Terrier, Bullterrier und Tosalnu oder deren Kreuzungen von anderen Hunden erfolgt durch die zuständige Behörde. Diese kann Gutachten von Sachverständigern anerkennen.

Voraussetzungen

  • Vorstellung des Tieres
    Das Tier ist bei Anmeldung bei der Behörde mitzuführen.

Erforderliche Unterlagen

  • Personalausweis
    Der Personalausweis ist vorzulegen.
  • Rassedokumente
    Dokumente, die die Hunderasse belegen, wie beispielsweise Zuchtpapiere oder Gutachten sind vorzulegen.

Formulare

  • Antrag - Ein Antrag wird bei Vorstellung in der Behörde ausgehändigt.

Gebühren

21,00 bis 121,00 Euro

Zuständige Behörden

Bezirksamt Friedrichshain - Kreuzberg

Bezirksamt Marzahn - Hellersdorf

Bezirksamt Mitte

(zuständig für Mitte - Fachbereich Veterinär- und Lebensmittelaufsicht Reinickendorfer Str. 60 13347 Berlin)
Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Zu konkreten Standortinformationen gelangen Sie zurzeit nur über die Homepage der Behörde: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf