318959
99027003026000

Geburt im Ausland - Nachbeurkundung

Registrierung einer Geburt eines deutschen Staatsangehörigen im Ausland auf Antrag.

Voraussetzungen

  • Das Kind ist im Ausland geboren.
    Das Kind ist zum Zeitpunkt der Antragstellung deutscher Staatsangehöriger, staatenlos, heimatloser Ausländer oder anerkannter ausländischer Flüchtling.
    Antragsberechtigt sind das Kind selbst, seine Eltern, sein Ehegatte oder Lebenspartner oder seine Kinder.
  • Zuständigkeit
    Maßgeblich ist der Inlandswohnsitz des Kindes bei Antragstellung, ersatzweise der Inlandswohnsitz der antragberechtigten Person.
    Sofern das volljährige Kind bzw. der Antragsteller oder das minderjährige Kind und seine Eltern nicht im Inland wohnhaft sind, ist das Standesamt I in Berlin zuständig.

Erforderliche Unterlagen

  • Geburtsurkunde mit amtlicher Übersetzung und ggf. Beglaubigung
    Weitere Unterlagen sind zu erfragen.
  • Personalausweis oder Reisepass

Formulare

Gebühren

Nachbeurkundung 60,00 Euro
und Berücksichtigung ausländischen Rechts 20,00 Euro
Geburtsurkunde 10,00 Euro
jede weitere Urkunde derselben Art bei gleichzeitiger Ausstellung 5,00 Euro
Beglaubigte Abschrift Geburtsregister 10,00 Euro
jede weitere Abschrift bei gleichzeitiger Ausstellung 5,00 Euro
internationale Geburtsurkunde 10,00 Euro
jede weitere Urkunde derselben Art bei gleichzeitiger Ausstellung 5,00 Euro

Zuständige Behörden

Maßgeblich ist der Inlandswohnsitz des Kindes bei Antragstellung, ersatzweise der Inlandswohnsitz der antragberechtigten Person.
Sofern das volljährige Kind bzw. der Antragsteller oder das minderjährige Kind und seine Eltern nicht im Inland wohnhaft sind, ist das Standesamt I in Berlin zuständig.

Bezirksamt Charlottenburg - Wilmersdorf

Bezirksamt Friedrichshain - Kreuzberg

Bezirksamt Lichtenberg

Bezirksamt Marzahn - Hellersdorf

Bezirksamt Mitte

Bezirksamt Neukölln

Bezirksamt Reinickendorf

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg

Bezirksamt Treptow-Köpenick