121874
11010001900000
122276

Transfer of a residence permit to a new passport at the location Bürgeramt Lankwitz

Berlin.de map
 Larger map

Current information on this location

Besucherinnen und Besucher werden gebeten, im Bürgeramt unbedingt eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und die Abstandsregel von mindestens 1,50 m einzuhalten.

Sollte Ihnen ein medizinisches Attest zur Befreiung der Maskenpflicht ausgestellt worden sein, so benötigen Sie ab dem 10.05.2021 beim Besuch des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf zusätzlich einen tagesaktuellen Nachweis eines negativen Tests auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2

Auch während des Lockdowns ist das Bürgeramt Steglitz-Zehlendorf geöffnet. Termine sind weiterhin online und über die D 115 erhältlich.
Da auch die Verwaltung gehalten ist, Kontakte zu reduzieren, wird ein der Situation entsprechend reduziertes Kontingent an Terminen angeboten.

Terminkunden werden bedient. Sie werden gebeten, das Bürgeramt erst kurz dem vereinbarten Termin zu betreten und auf Begleitpersonen, soweit wie möglich, zu verzichten.
In allen Räumlichkeiten sind die AHA-Regeln (Abstand – Hygiene- Alltagsmaske) zu Ihrem Schutz und zum Schutz der Beschäftigten verpflichtend einzuhalten.

Es wird darum gebeten, nur dringend notwendige Termine für Dienstleistungen zu buchen, bei denen eine persönliche Vorsprache unabdingbar ist. Dazu gehören vor allem An- und Ummeldungen sowie Pass- und Personalausweisangelegenheiten.

Das Berlin-Ticket S kann auch ohne berlinpass erworben werden. Dazu müssen die anspruchsberechtigten Personen den Leistungsbescheid mit sich führen und ihre Bedarfsgemeinschaftsnummer, das Aktenzeichen oder die Wohngeldnummer auf dem Berlin-Ticket S eintragen. Dieses Verfahren gilt zunächst befristet bis zum 28.02.2021.
Ein neuer berlinpass kann ab sofort schriftlich beim Bürgeramt beantragt werden, wenn die Neu- oder Weiterbewilligung der Leistung ab dem 01.03.2021 oder später beginnt.
Nähere Informationen finden Sie, wenn Sie die Dienstleistung "berlinpass beantragen" weiter unten auf dieser Seite anklicken.

Führungszeugnisse, Meldebescheinigungen und Melderegisterauskünfte sowie Bewohnerparkausweise und Gästevignetten können weiterhin schriftlich beantragt werden. Auch Abmeldungen können schriftlich eingereicht werden.

Die jeweilige Gebühr ist vorab zu überweisen und ein Beleg/Ausdruck der erfolgten Überweisung ist dem Antrag beizufügen:


Führungszeugnisse und Auszüge aus dem Gewerbezentralregister
Bezirkskasse Steglitz-Zehlendorf
IBAN: DE36 1005 0000 1210 0034 02
BIC: BE LA DE BE XXX
Führungszeugnis: Verwendungszweck: 0336000550677, sowie Name und Vorname
Gewerbezentralregister: Verwendungszweck: 0336000550693, sowie Name und Vorname


Meldebescheinigung
Bezirkskasse Steglitz-Zehlendorf
IBAN: DE36 1005 0000 1210 0034 02
BIC: BE LA DE BE XXX
Verwendungszweck: 0336000550450, sowie Name und Vorname


Melderegisterauskunft
Bezirkskasse Steglitz-Zehlendorf
IBAN: DE36 1005 0000 1210 0034 02
BIC: BE LA DE BE XXX
Verwendungszweck : 0336000550378 sowie Name und Vorname der gesuchten Person


Achten Sie gut auf sich und bleiben Sie gesund!


Ihr Bürgeramt Steglitz-Zehlendorf

Opening hours

Monday
08:00 - 15:00 Uhr
Tuesday
10:00 - 14:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Wednesday
08:00 - 14:00 Uhr
Thursday
10:00 - 14:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Friday
08:00 - 13:00 Uhr

Changes in opening hours

Für die Bearbeitung Ihres Anliegens bitten wir Sie einen Termin zu buchen!
(Hinweise zur Terminbuchung hier)

Terminbuchungen sind sowohl:

  • über das Internet
  • telefonisch über die Servicenummer 115
möglich.

Payment options

Girocard
Payment only by debit card (Girocard) (with PIN) at this location.

Additional information

Mit S-Bahn (S25) bis S-Bhf Lankwitz, dann weiter mit Bus M82 (Richtung Waldsassener Str.), bei Station Eiswaldtstraße aussteigen.

Das Bürgeramt befindet sich im 1. OG der Polizeiwache und ist nicht barrierefrei (nicht rollstuhlgeeignet). Für mobilitätseingeschränkte Personen stehen auch die barrierefrei zugänglichen Standorte Steglitz und Zehlendorf zur Verfügung.

Zur Abholung bereits beantragter Personalausweise, Reisepässe, Führerscheine und Zulassunsbescheinigungen Teil I ziehen Sie sich bitte im Warteraum 216 am Wartemarkenautomaten selbstständig eine Wartenummer.

Transfer of a residence permit to a new passport

Do you have a valid residence permit and have you received a new passport?
Then you should have your residence permit reissued ("transferred"). Because your current residence permit still refers to the old passport.

Please read the following notes before booking an appointment.

Is your residence permit only valid for a maximum of a further 6 months?
If so, please do not attend the Berlin Immigration Office before it is neccessary to extend your residence permit. This will save you time and money.

Are you wanting to travel abroad?
If no appointments are available at short notice, you can still travel abroad.
Re-entry to Germany is easy, if your residence permit is still valid and you still have the old passport.
Take your old and new passports and your residence permit with you on your trip.
However, we recommend that you enquire about the entry and exit conditions of the country you are visiting before you travel abroad (for example at the embassy of the country you are visiting).

Prerequisites

  • Personal appearance by appointment is required
    Transfers are made at the Citizens' Registration Offices or at the Berlin Immigration Office generally only with an appointment.
  • Main residence in Berlin
  • Transfer in a Bürgeramt
    You can generally have the transfer carried out at any Berlin Citizens Registration Office (Bürgeramt), as long as the following requirements are met:
    • You have the expired passport with your residence permit.
    • The residence permit was issued in Berlin.
    • Your old passport is complete;
    • There is no more than 6 months between the expiry date of the old passport and the date of issue of the new passport.
    • You have not resided outside the federal territory for a continuous period longer than 6 months.
  • Transfer in the Berlin Immigration Office
    If one of the above mentioned requirements for making the transfer at the Citizens Registration Office (Bürgeramt) is not met (e.g. old passport is no longer present, the residence permit was not issued in Berlin) the Berlin Immigration Office is responsible for the transfer.

Documents required

  • Your new passport
  • Your old passport
    If your passport has been stolen and you have reported the theft to the police, please bring the report with you.
  • Your residence permit
    • Electronic residence permit (eAT) together with the supplementary sheet or
    • Your old passport with the attached residence permit
  • 1 current biometric photo
    35mm x 45mm, frontal shot with neutral facial expression and closed mouth, looking straight into the camera, light background

Fees

  • For adults: 67.00 euros
  • For minors: 33.50 euros
  • For Turkish citizens, until the age of 24 years: 22.80 euros
  • For Turkish citizens, from the age of 24 years: 37.00 euros
Free of charge:
  • When presenting current proof of receiving benefits according to SGB II or XII or the Asylum Seekers Benefits Act
  • Foreigners recognised as being entitled to asylum
  • Foreigners with a granted refugee status within the meaning of Section 3 (1) of the Asylum Act
  • Foreigners with a granted subsidiary protection status within the meaning of Section 4 (1) of the Asylum Act
  • Resettlement refugees within the meaning of Section 23 (4) of the Act on the Residence
  • Foreigners who receive a scholarship from public funds for their stay

Average time to process request

about 4 to 5 weeks

Responsible authority

You can generally have the transfer carried out at any Berlin Citizens Registration Office (Bürgeramt), as long as the following requirements are met:

  • You have the expired passport with your residence permit.
  • The residence permit was issued in Berlin.
  • Your old passport is complete;
  • There is no more than 6 months between the expiry date of the old passport and the date of issue of the new passport.
  • You have not resided outside the federal territory for a continuous period longer than six months.
In all other cases: Berlin Immigration Office