329481
99018098001000
324799

Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung Altenpfleger/in nach dem Altenpflegegesetz am Standort LAGeSo - Landesprüfungsamt für Gesundheitsberufe

Stadtplan Berlin.de
 große Karte

Aktuelle Hinweise zu diesem Standort

Das Landesprüfungsamt und das Referat für die Angelegenheiten der Gesundheitsberufe sind geschlossen. Die Sprechstunden sowie sonstiger Publikumsverkehr finden nicht statt.

  • Beratungen oder Auskünfte werden ggf. telefonisch, elektronisch oder schriftlich im Rahmen der derzeit eingeschränkten Möglichkeiten gegeben.
  • Unterlagen können per Post übersandt oder in den Hausbriefkasten eingeworfen werden.

Öffnungszeiten

Dienstag
09:00-12:00 Uhr
Donnerstag
15:00-18:00 Uhr
Freitag
09:00-12:00 Uhr

Zahlungsmöglichkeiten

Eine Bezahlung ist vor Ort nicht möglich.

Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung Altenpfleger/in nach dem Altenpflegegesetz

Erteilung einer Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung Altenpflegerin / Altenpfleger nach dem Altenpflegegesetz an Personen, die die staatliche Prüfung in Berlin bestanden haben.
Das Altenpflegegesetz ist zum 31.12.2019 außer Kraft getreten. Vor diesem Termin begonnene Ausbildungen werden nach dem Altenpflegegesetz zu Ende geführt.

Voraussetzungen

  • Erfolgreich abgelegte staatliche Prüfung als Altenpflegerin / Altenpfleger

Erforderliche Unterlagen

Gebühren

85,00 Euro

Rechtsgrundlagen

  • Altenpflegegesetz vom 17. November 2000 (BGBl. I S. 1513) - zum 31.12.2019 außer Kraft getreten.

Hinweise zur Zuständigkeit

Die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung wird nur vom Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin - Landesprüfungsamt für Gesundheitsberufe - erteilt.