328379
11145012211904

Quereinstieg in den Erzieherberuf an Schulen – Beratung

Wir beraten Sie über die Möglichkeiten, im Wege des Quereinstiegs Erzieherin oder Erzieher an einer Schule werden zu können.

Voraussetzungen

  • Schul- Berufs- oder Studienabschlüsse
    • Mittlerer Schulabschluss und abgeschlossene pädagogische Fachschulausbildung
    oder
    • Berufsausbildung (mindestens 3 Jahre) in einem der folgenden Berufe:
    Heilerziehungspflegerin/Heilerziehungspfleger
    Gemeindepädagogin/Gemeindepädagoge
    Kinderkrankenschwester/Kinderkrankenpfleger
    Ergotherapeutin/Ergotherapeut
    Sporttherapeutin/Sporttherapeut
    Logopädin/Logopäde
    oder
    • Hochschulabschluss (Magister, B.A., Diplom) in
    Erziehungswissenschaft (Hauptfach)
    Kunstpädagogik
    Theaterpädagogik
    Musikpädagogik
    Psychologie

Erforderliche Unterlagen

  • Abschlusszeugnisse über Ihre Schul- und Berufsausbildung, ggf. Ihres Hochschulabschlusses
  • Ggf. einen Nachweis Ihrer Sprachkenntnisse auf dem Qualitätsniveau C1

Gebühren

keine

Rechtsgrundlagen

  • kein

Zuständige Behörden


Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie