324551
11059001104903
122911

Eheschließung - Beratung zur Anmeldung für Spätaussiedler am Standort Standesamt Neukölln

Stadtplan Berlin.de
 große Karte

Öffnungszeiten

Montag
Anmeldung von Geburten, Urkundenstelle, Familienbuchabteilung, Anmeldung zur Eheschließung sowie Anmeldung von Sterbefällen:
08:30-13:00 Uhr
Dienstag
Anmeldung von Geburten, Urkundenstelle, Familienbuchabteilung, Anmeldung zur Eheschließung, Anmeldung von Sterbefällen sowie behördliche Namensänderungen:
11:00-15:00 Uhr
Mittwoch
Keine Sprechstunde
Donnerstag
Anmeldung von Geburten, Urkundenstelle, Familienbuchabteilung, Anmeldung zur Eheschließung, Anmeldung von Sterbefällen sowie Behördliche Namensänderungen:
14:00-18:00 Uhr
Freitag
Anmeldung von Sterbefällen:
08:30-13:00 Uhr
Alle anderen Abteilungen:
Keine Sprechstunde

Hinweise zur Anschrift des Standorts

Zugang über Haus 5
Wegweiser durch das Haus:
Anmeldung für Eheschließungen/ Lebenspartnerschaften: Zimmer 204 (1.OG)
Eheschließungen/ Begründung Lebenspartnerschaften: Zimmer 203 oder 209 (1.OG)
Eheregister ab 1958/ Familienbuchabteilung: Zimmer 233 (1.OG)
Geburtenregisterabteilung: Zimmer 212 (1.OG)
Sterberegisterabteilung: Zimmer 229 (1.OG)
Urkundenstelle/ Archiv: Zimmer 129 (EG)
Behördliche Namensänderungen/ Anmeldung: Zimmer 129 (EG)

Zahlungsmöglichkeiten

Girocard
Am Standort kann bar und mit girocard (mit PIN) bezahlt werden.

Sonstige Hinweise zum Standort

Telefonische Erreichbarkeit:
Eheschließungen/ Lebenspartnerschaften: (030) 90239-1395, -2209,-2480,-2626,-3504
Eheregister/ Familienbuchabteilung: (030) 90239-2698,-2147,-3698
Geburtenregisterabteilung: (030) 90239-3697,-2880,-3636,-2129,-3004
Sterberegisterabteilung: (030) 90239-2227,-2684
Urkundenstelle: (030) 90239 90239-2704,-3503,-2703,-3502
Archiv: (030) 90239-3501
Behördliche Namensänderungen: (030) 90239-2227

Eheschließung - Beratung zur Anmeldung für Spätaussiedler

Prüfung der rechtlichen Voraussetzungen für eine Eheschließung

Voraussetzungen

  • Wunsch der Eheschließung im Inland

Erforderliche Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass der Eheschließenden. Spätaussiedlerbescheinigung, ggf Staatsangehörigkeitsausweis oder Einbürgerungsurkunde. Bereits vorhandene Unterlagen können zur Einsicht vorgelegt werden.
  • Eine Vorsprache zur Beratung über erforderliche Unterlagen ist notwendig.

Gebühren

Gebührenfrei

Hinweise zur Zuständigkeit

Das bezirkliche Standesamt in dessen Bereich einer der Eheschließenden wohnt. Hat keiner der Eheschließenden seinen Wohnsitz im Inland, das Standesamt bei dem die Ehe geschlossen werden soll.