Einrichtungen der Kurzzeitpflege und der Tages- und Nachtpflege - Pauschalförderung beantragen am Standort Abteilung Soziales

 große Karte

Kontakt

Öffnungszeiten

  • Montag

      09:00-16:00 Uhr
  • Dienstag

      09:00-16:00 Uhr
  • Mittwoch

      09:00-16:00 Uhr
  • Donnerstag

      09:00-16:00 Uhr
  • Freitag

      09:00-16:00 Uhr

Nahverkehr

Nahverkehr

U-Bahn
Bus

Zahlungsmöglichkeiten

Eine Bezahlung ist nicht vorgesehen.

Eine Bezahlung ist nicht vorgesehen.

Dienstleistungsbeschreibung

Einrichtungen der Kurzzeitpflege und der Tages- und Nachtpflege - Pauschalförderung beantragen

Gewährung der Pauschalförderung für Einrichtungen der Kurzzeitpflege und Einrichtungen der Tages- und Nachtpflege. Einrichtungen erhalten eine Pauschale in Höhe von jährlich 511,00 Euro pro Platz für die nachgewiesenen gesondert berechenbaren Investitionsaufwendungen. Durch diese Pauschale wird das durch die Bewohnerinnen und Bewohner zu zahlende Investitionsentgelt gemindert. Die Pauschalförderung ist jährlich neu zu beantragen.

Voraussetzungen

  • Abschluss eines Versorgungsvertrages, Vergütungsvereinbarung und ein Antrag auf gesondert berechenbare Aufwendungen nach § 82 Abs. 3 SGB XI

Erforderliche Unterlagen

  • Antrag auf Pauschalförderung nach § 6 LPflegEG
    • Bitte fordern Sie den Antrag per E-Mail bei der für Soziales zuständigen Senatsverwaltung an: pflege@senwgpg.berlin.de
    • Die Pauschalförderung ist jährlich neu zu beantragen; Antragsunterlagen werden dem Träger zu gegebener Zeit unaufgefordert zugesandt.
  • Versorgungsvertrag
  • aktuelle Vergütungsvereinbarung
  • Kopie des aktuellen Handels- bzw. Vereinsregisterauszuges
  • ggf. Untervollmacht
    bei ggf. weiteren Bevollmächtigten notwendig

Formulare

  • Bitte fordern Sie den Antrag per E-Mail bei der für Soziales zuständigen Senatsverwaltung an: pflege@senwgpg.berlin.de

Gebühren

keine

Chat

Stellen Sie unserem Chatbot Bobbi im Service-Portal Ihre Fragen.