328658
11036005900000

Ladestationen für Elektrofahrzeuge an öffentlichen Straßen – Antrag und Errichtung

Das Land Berlin fördert den Ausbau und Betrieb von Ladeinfrastruktur. Zusätzlich zu den bereits errichteten Ladepunkten können bis zu 600 weitere Ladepunkte können von Bürgerinnen und Bürgern und Unternehmen beantragt werden.

Wer kann eine Ladestation beantragen?

  • Privatpersonen
  • Unternehmen
Sie können eine öffentlich zugängliche Ladesäule in der Nähe Ihrer Wohnung und/oder Ihres Arbeitsortes beantragen. Die Ladestation ist für alle Nutzer von Elektrofahrzeugen nutzbar, nicht nur für den Antragstellenden. Die Errichtung der Ladestation ist für den Antragstellenden kostenlos.

Wunschstandort
Ist der angemeldete Standort nicht bereits durch vorhandene Ladeinfrastruktur abgedeckt, erhalten Sie die Antragsunterlagen, die Sie bitte unterschrieben zurücksenden. Legen Sie bei der Rücksendung bitte die erforderlichen Unterlagen bei (siehe unten).

Voraussetzungen

  • Sie besitzen ein Elektrofahrzeug und möchten dieses noch mindestens 2 Jahre nutzen.
    Das Fahrzeug kann gekauft, geleast oder langfristig gemietet sein.

Erforderliche Unterlagen

  • Kopie eines Kauf-, Miet- oder Leasingvertrags eines Elektroautos.
    Die Vorlage des Vertrags in elektronisch eingescannter Form genügt.
  • Bestätigung einer geplanten Nutzungsdauer des Elektrofahrzeugs von mindestens zwei Jahren.
    Sie bestätigen auf einem Ihnen von der Allego GmbH nach Antragstellung zugesandten Formular, dass Sie beabsichtigen, das Fahrzeug mindestens 2 weitere Jahre zu nutzen.
  • Nachweis über den Ort des regelmäßigen Ladebedarfs (Wohnsitz oder Arbeitsplatz).
    Beispielsweise Miet- oder Arbeitsvertrag.
  • Bestätigung des Nutzers, dass ein Wegfall des Ladebedarfs nicht absehbar ist.
    Sie bestätigen auf einem Ihnen von der Allego GmbH nach Antragstellung zugesandten Formular, dass Sie momentan davon ausgehen, den Ort der Ladung in den nächsten 2 Jahren nicht zu verlassen (beispielsweise durch bereits geplanten Umzug).

Gebühren

keine

Rechtsgrundlagen

  • keine

Zuständige Behörden

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hat ein privates Unternehmen mit der Erweiterung und dem Betrieb von Ladeinfrastruktur in Berlin beauftragt.

Für die Erweiterung und den Betrieb der Ladeinfrastruktur ist folgendes Unternehmen zuständig:
Allego GmbH
Stralauer Platz 34
10243 Berlin
Telefon: 030 5486 0218
Die Dienstleistung kann ausschließlich online in Anspruch genommen werden.

Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

Zu konkreten Standortinformationen gelangen Sie zurzeit nur über die Homepage der Behörde: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz