327835
99052002109000
122231

Gewerbezentralregister - Auskunft beantragen am Standort Bürgeramt 1 (Kreuzberg), Yorckstr.

Stadtplan Berlin.de
 große Karte

Aktuelle Hinweise zu diesem Standort

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg hat sich darauf verständigt, dass nicht notwendige persönliche Kontakte ausgeschlossen werden. Zugleich wird der Zugang zu Leistungen im Notbetrieb so gesteuert, dass Kontakte minimiert werden.
In diesem Zusammenhang werden alle Dienstgebäude der Bezirksverwaltung Friedrichshain-Kreuzberg für den Publikumsverkehr geschlossen.

In Notfällen können die Bürgerämter per E-Mail buergeramt@ba-fk.berlin.de kontaktiert werden.

Weiterhin sind die Bürgerämter nur für Notfälle montags bis freitags von 09:00 - 13:00 Uhr wie folgt zu erreichen:

  • Bürgeramt 1, Yorckstr. 4-11, Tel.: (030) 90298-3591 und (030) 90298-3592
  • Bürgeramt 3, Frankfurter Allee 35/37, Tel.: (030) 90298-4834 und (030) 90298-4830

Das Bürgeramt in der Schlesischen Straße ist telefonisch nicht erreichbar.

__________________________________________________________

The district office of Friedrichshain-Kreuzberg has agreed that personal contacts that are not necessary will be precluded. At the same time, the access to emergency operation services will be controlled with the aim of minimizing contacts.
In this context, all administrative buildings of the Friedrichshain-Kreuzberg district administration will be closed to the public.

In emergencies, the citizens’ offices can be contacted by email at buergeramt@ba-fk.berlin.de .

Furthermore, the citizens’ offices can only be reached for emergencies from Monday to Friday from 9:00 a.m. to 12:00 p.m. as follows:

Citizens’ office (Bürgeramt 1), Yorckstr. 4-11, phone number: (030) 90298-3591 and (030) 90298-3592
Citizens’ office (Bürgeramt 3), Frankfurter Allee 35/37, phone number: (030) 90298-4834 and (030) 90298-4830

The citizens’ office on Schlesische Straße cannot be reached by phone.

Öffnungszeiten

Montag
08:00 - 15:00 Uhr (nur mit Termin)
Dienstag
08:00 - 12:00 Uhr (nur mit Termin)
13:00 – 18:00 Uhr (nur mit Termin)
Mittwoch
08:00 - 14:00 Uhr (nur mit Termin)
Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr (nur mit Termin)
13:00 – 18:00 Uhr (nur mit Termin)
Freitag
08:00 - 13:00 Uhr (nur mit Termin)

Hinweise zur Anschrift des Standorts

Yorckstr. 4-11, 3. Etage

Hinweis für Terminkunden

Für die Bearbeitung Ihres Anliegens bitten wir Sie einen Termin zu buchen, möglichst unter Angabe aller Ihrer Anliegen!

Terminbuchungen sind

  • über das Internet (Terminbuchungen berlinweit) und
  • telefonisch über die Servicenummer 115 möglich.
____________________________________________________________________________________

Dienstleistungen für die kein Termin erforderlich ist.

Für die aufgeführten Dienstleistungen ist kein Termin erforderlich. In unseren Bürgerämtern erhalten Sie am Infobereich für die Dienstleistungen, die keinen Termin erfordern, eine Nummer.

  • Erstantrag und Verlängerung von berlinpässen
  • Abholen von ausgestellten Personalausweisen und Reisepässen
  • Annahme von Anträgen auf Erteilung eines Wohnberechtigungsscheins
  • Annahme von Wohngeldanträgen
  • Abgabe von Fundsachen
  • Widerspruchsrechte gegen Datenübermittlungen und Melderegisterauskünfte
  • Melderegisterauskunft sperren
  • Verlust des Personalausweises/Reisepasses melden (Verlustanzeige)
  • Antragsannahme für Leistungen der Bezirksverwaltung
  • Befreiung von der Ausweispflicht

Sonstige Hinweise zum Standort :

Menschen mit Behinderungen erhalten im Raum 14 eine Wartenummer, einen Termin oder beantragte Dokumente.

In der Frankfurter Allee ist für Bürgerinnen und Bürger zusätzlich ein berlinpass-Schalter eingerichtet. Für die Beantragung oder Verlängerung des berlinpasses können Sie in jedes Bürgeramt gehen oder den berlinpass-Schalter nutzen. Beim berlinpass-Schalter erfolgt eine schnelle Bedienung ohne längere Wartezeiten und ohne Wartemarke nur für dieses Anliegen!

Hinweis zu Bezahlungsmodalitäten!

Bei uns können Sie mit:

  • GIROCARD (EC-Karte)
  • VISA CARD
  • MASTER CARD
bezahlen!

Zahlungsmöglichkeiten

Girocard
Am Standort kann nur mit girocard (mit PIN) bezahlt werden.

Gewerbezentralregister - Auskunft beantragen

Das Gewerbezentralregister ist ein Register, in dem Eintragungen zu:
Verwaltungsentscheidungen (z.B. Gewerbeuntersagungen, Rücknahme von Erlaubnissen, etc.), Bußgeldentscheidungen für Ordnungswidrigkeiten und bestimmte strafrechtliche Verurteilungen im Zusammenhang mit der Gewerbeausübung
erfasst werden.

Mit dem Gewerbezentralregisterauszug können Sie als Gewerbetreibender Ihre Zuverlässigkeit nachweisen, dass bei Ihnen keine o.g. Eintragungen vorliegen.

Gewerbezentralregisterauskünfte unterscheidet man danach, ob sie bestimmt sind:

  • für private Zwecke (zum Beispiel für Ihren Arbeitgeber oder Bewerbung um einen Auftrag) oder
  • für Behörden (sogenannter „behördlicher Gewerbezentralregisterauszug“, auch „Gewerbezentralregisterauszug zur Vorlage bei einer Behörde“).

Welche Art von Gewerbezentralregisterauszug Sie benötigen, hängt vom jeweiligen Auskunftszweck ab. Die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister wird vom Bundesamt für Justiz in Bonn erstellt. Wird die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister für private Zwecke benötigt, erhalten Sie es postalisch an Ihre Anschrift übersandt. Eine Auskunft für behördliche Zwecke geht immer direkt an die Behörde.

Beim Gewerbezentralregister wird zwischen Privatpersonen (natürlichen Personen) und Personen- oder Kapitalgesellschaften (juristischen Personen) unterschieden.

Hiernach unterscheidet sich die Antragsstellung:

für Privatpersonen und Kapital-und Personengesellschaften:
  • Onlinebeantragung des Gewerbezentralregisterauszuges beim Bundesministerium für Justiz (BfJ) (vgl. Onlineabwicklung)

für Privatpersonen:
  • Persönlich beim Bürgeramt, wenn Sie den Nachweis für Sie als Privatperson (natürliche Person) beantragen möchten

für Personen- und Kapitalgesellschaften:
  • Persönlich beim Ordnungsamt des Hauptsitzes durch den gesetzlichen Vertreter, wenn Sie den Nachweis für eine juristische Person (z.B. GmbH) beantragen möchten

Voraussetzungen

  • Beantragung im Onlineverfahren beim Bundesamt für Justiz
    Eine direkte Onlinebeantragung des Gewerbezentralregisterauszuges beim Bundesministerium für Justiz (BfJ) ist für Privatpersonen und Personen-/Kapitalgesellschaften mit dem neuen Personalausweis oder einen elektronischen Aufenthaltstitel möglich. Sie müssen zuvor die Online-Ausweisfunktion freigeschaltet haben und über ein geeignetes Lesegerät verfügen.
  • Beantragung als natürliche Person beim Bürgeramt
    • als Privatperson, persönliche Vorsprache im Bürgeramt erforderlich
    • Wohnanschrift in Berlin
  • Beantragung als gesetzlicher Vertreter für eine juristische Person beim Ordnungsamt des Hauptsitzes
    Bei Kapitalgesellschaften bzw. Personenvereinigungen sollte stets ein aktueller Handelsregister-, Vereinsregister- oder Genossenschaftsregisterauszug des jeweils zuständigen Amtsgerichts bei Antragstellung vorgelegt werden. Die Antragstellung erfolgt durch den (gesetzlichen) Vertreter der Kapitalgesellschaft oder der Personenvereinigung. Die Vertretungsbefugnis ist entsprechend nachzuweisen. Der Vertreter der juristischen Person kann sich bei der Antragstellung nicht durch einen Bevollmächtigten, beispielsweise einen Rechtsanwalt, vertreten lassen. Der Auszug kann nur beim Ordnungsamt beantragt werden in dessen Bezirk sich die Betriebsstätte örtlich befindet.

Erforderliche Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass/Aufenthaltstitel
  • Für ein Gewerbezentralregisterauszug zur Vorlage bei einer Behörde
    • Name und Anschrift der Behörde, für die der Gewerbezentralregisterauszug bestimmt ist
    • Aktenzeichen und Verwendungszweck
  • Für Kapital- oder Personengesellschaften zusätzlich
    • aktueller Handelsregisterauszug aus der die gesetzliche Vertretungsberechtigung hervorgeht

Gebühren

13 Euro

Hinweise zur Zuständigkeit

  • Für Privatpersonen: Alle Bürgerämter unabhängig vom Wohnort.
  • Für Kapitalgesellschaften bzw. Personenvereinigungen: Das Ordnungsamt des Bezirks in dem sich der Hauptsitz befindet.