327647
99088002016000
141568

Ausländische Berufsqualifikationen anerkennen - Berufsanerkennung am Standort Einheitlicher Ansprechpartner

Stadtplan Berlin.de
 große Karte

Öffnungszeiten

Montag
nur nach Vereinbarung
Dienstag
nur nach Vereinbarung
Mittwoch
nur nach Vereinbarung
Donnerstag
nur nach Vereinbarung
Freitag
nur nach Vereinbarung

Zahlungsmöglichkeiten

Eine Bezahlung ist vor Ort nicht möglich.

Ausländische Berufsqualifikationen anerkennen - Berufsanerkennung

Sie haben Ihre berufliche Qualifikation im Ausland erworben und wollen in Deutschland in Ihrem Beruf arbeiten? Je nach Beruf können oder müssen Sie Ihren ausländischen Abschluss anerkennen lassen.

Seit Januar 2016 ist der Einheitliche Ansprechpartner Berlin (EA Berlin) auch Beratungs- und Informationsstelle für Fragen der Berufsanerkennung.
Über das Onlineportal des EA Berlin haben Sie hier die Möglichkeit, Ihre Berufsanerkennungsverfahren für reglementierte Berufe - voll elektronisch, online, aus der Ferne - abzuwickeln. Der EA Berlin unterstützt Sie dabei als Verfahrensbegleiter im Rahmen der Berufsqualifikationsrichtlinie (BQRL).

Voraussetzungen

  • Im Ausland erworbene berufliche Qualifikation

Erforderliche Unterlagen

  • In der Regel benötigen Sie folgende Unterlagen:
    • tabellarische Aufstellung Ihrer absolvierten Ausbildungsgänge und ausgeübten Erwerbstätigkeiten
    • Angabe Ihres gegenwärtigen Wohnortes
    • Identitätsnachweis
    • im Ausland erworbene Ausbildungsnachweise
    • Nachweise über einschlägige Berufserfahrung oder sonstige Befähigungsnachweise, sofern diese zur Feststellung der Gleichwertigkeit erforderlich sind
    • Erklärung, ob und bei welcher Stelle Sie bereits einen Antrag auf Feststellung der Gleichwertigkeit gestellt haben
    • ggf. Bescheid über die Feststellung der Gleichwertigkeit

    Abhängig vom jeweiligen Beruf können weitere Unterlagen erforderlich sein. Bitte wenden Sie sich an die zuständige Stelle. Alle Unterlagen müssen Sie in der Regel im Original oder als beglaubigte Kopie vorlegen. Alle Unterlagen müssen Sie in der Regel in deutscher Sprache vorlegen. Sind die Unterlagen in einer anderen Sprache verfasst, benötigen Sie eventuell zusätzlich eine Übersetzung von einem öffentlich bestellten Übersetzer. Bitte wenden Sie sich an die zuständige Stelle.

Gebühren

Die Kosten für das Verfahren sind unterschiedlich hoch. Sie hängen vom Aufwand im jeweiligen Fall ab und richten sich nach den gesetzlichen Regelungen für den jeweiligen Beruf. Die zuständige Stelle legt die exakten Kosten individuell fest und informiert Sie darüber.

Zusätzlich können weitere Kosten entstehen (z.B. für Übersetzungen und Beglaubigungen oder Ausgleichsmaßnahmen). Diese Kosten sind individuell unterschiedlich.

Gebührenfrei ist die Nutzung der Informationsangebote auf dem Onlineportal des Einheitlichen Ansprechpartners Berlin und die Erteilung von mündlichen, einfachen schriftlichen und einfachen elektronischen Auskünften durch den Einheitlichen Ansprechpartner Berlin.

Durchschnittliche Bearbeitungszeit

Sofern alle benötigten Unterlagen vollständig bei der zuständigen Stelle vorliegen, erfolgt eine Entscheidung innerhalb von 3 Monaten.

Hinweise zur Zuständigkeit

Über den „Anerkennungs-Finder“ finden Sie mit wenigen Klicks die zuständige Stelle, die für die Anerkennung Ihrer Berufsqualifikation zuständig ist.
Sollten Sie sich nicht sicher sein, wenden Sie sich gerne an den Einheitlichen Ansprechpartner Berlin.


Luftfahrt-Bundesamt
Referat L 4
38144 Braunschweig

Telefon: +49 531 2355 0
Fax: +49 531 2355 9099
E-Mail: RefL4@lba.de
Homepage

Wirtschaftsprüferkammer
Rauchstraße 26
10787 Berlin

Telefon: +49 030 726161-0
Fax: +49 030 726161-212
E-Mail: kontakt@wpk.de
Homepage