324589
11083900129901
327214

Namensrechtliche Erklärungen - Erklärung - Ehe - Ehename am Standort Standesamt Tempelhof-Schöneberg / Ehe- und Lebenspartnerschaftsregister

Stadtplan Berlin.de
 große Karte

Aktuelle Hinweise zu diesem Standort

Notbetrieb im Standesamt Tempelhof-Schöneberg ab dem 23.03.2020

Gemäß BA Beschluss vom 19.03.2020 besteht ab dem 23.03.2020 bis vorerst 19.04.2020 ein Notbetrieb gem. Pandemieplan im FB Standesamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin:

1. Offene Sprechstunde finden nicht mehr statt. Alle bereits im Standesamt vereinbarten Termine sind abgesagt. Der Publikumsverkehr wird auf das absolut notwendige Minimum reduziert. Eine persönliche Vorsprache ist daher derzeit nur in besonders begründeten Ausnahmefällen und nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.
Neue Termine werden aktuell bis auf weiteres nicht vergeben.

2. Vorrangig werden Bestattungsgenehmigungen erteilt, sowie Sterbefälle und Geburten beurkundet, sofern es die personellen Kapazitäten ermöglichen.

3. Schriftliche Urkundenanforderungen werden nur in Notfällen bearbeitet.

4. Bereits terminierte Eheschließungen finden statt. Zur Trauzeremonie ist nur das Brautpaar selbst sowie ggf. ein Dolmetscher zugelassen. Bereits eingeladene Gäste sollten dem Rathaus möglichst fernbleiben.

5. Alle anderen Anliegen können persönlich nur nach vorheriger telefonischer Rücksprache und entsprechender Terminvereinbarung erledigt werden. Dies gilt insbesondere bei notwendigen persönlichen Vorsprachen zur Anzeige von Hausgeburten, Beurkundung einer Geburt, sowie Beurkundung von Sterbefällen.

6. Nicht durchgeführt werden derzeit insbesondere folgende Dienstleistungen:

• Anmeldungen zur Eheschließung
• Ausstellung von Ehefähigkeitszeugnissen
• Vaterschaftsanerkennungen
• Sämtliche Namenserklärungen
• Erklärungen zur Änderung der Geschlechtsangabe
• Nachbeurkundungsanträge für Geburten oder Eheschließungen im Ausland

7. Beratungen / Auskünfte erfolgen ausschließlich telefonisch oder per E-Mail unter Angabe der telefonischen Erreichbarkeit. Aktuelle Informationen sind der Intersetseite zu entnehmen.

www.berlin.de/ba-ts/standesamt

Telefonische Erreichbarkeit
Montag - Freitag 9:00 - 13:00 Uhr

Abteilung - E-Mail - Telefon

Eheregister - standesamt-heirat@ba-ts.berlin.de - 030/90277 2372
Geburtenregister - standesamt-geburten@ba-ts.berlin.de - 030/90277 6300
Sterberegister - standesamt-sterbefaelle@ba-ts.berlin.de - 030/90277 6561
Urkundenstelle - standesamt-urkunden@ba-ts.berlin.de - 030/90277 2322

Holland
Leitung Standesamt

Öffnungszeiten

Keine Informationen verfügbar.

Hinweise zur Anschrift des Standorts

Eingang über Freiherr-vom-Stein-Str.

Zahlungsmöglichkeiten

Girocard
Am Standort kann bar und mit girocard (mit PIN) bezahlt werden.

Namensrechtliche Erklärungen - Erklärung - Ehe - Ehename

Entgegennahme einer Namenserklärung

Voraussetzungen

  • Bestehende Ehe
  • Hinweise
    Eine Ehenamenserklärung ist von beiden Ehegatten abzugeben. Sie kann im Rahmen der Eheschließung oder später erfolgen.
    Eine Beratung über rechtliche Möglichkeiten und Erfordernisse wird empfohlen.

Erforderliche Unterlagen

  • Eheurkunde
    ggf. mit amtlicher Übersetzung
  • Reisepässe oder Personalausweise
  • Geburtsurkunden bei Eheschließung im Ausland
  • Dolmetscher
    Ist eine der erklärenden Personen der deutschen Sprache nicht mächtig, ist auf deren Veranlassung und deren Kosten ein Dolmetscher zu beteiligen.
  • Hinweis
    Weitere Unterlagen sind zu erfragen. Im Zweifelsfall empfiehlt sich eine vorherige telefonische Rücksprache.

Gebühren

Die Ehenamenserklärung im Rahmen der Eheschließung ist gebührenfrei.
Nachträgliche Ehenamenserklärung 25,00 Euro
ggf. Eidesstattliche Versicherung 30,00 Euro
Bescheinigung über die Namensführung 12,00 Euro

Hinweise zur Zuständigkeit

Bei der Beurkundung der Eheschließung in Berlin, Eheschließungsstandesamt; in allen anderen Fällen, Wohnsitzstandesamt; bei Eheschließung und Wohnsitz im Ausland, Standesamt I in Berlin