318966
11059001026901

Eheschließung - Beratung zur Nachbeurkundung einer Eheschließung im Ausland

Registrierung der Eheschließung eines deutschen Staatsangehörigen im Ausland oder von Ehegatten ohne deutsche Staatsangehörigkeit vor ermächtigten Personen im Inland auf Antrag.

Voraussetzungen

  • Eheschließung im Ausland
    Die Ehe im Ausland muss nach dem maßgeblichen Recht unter Einhaltung der entsprechenden Ortsform geschlossen worden sein.
  • Antragstellung
    Ein Antrag kann gestellt werden, wenn ein Ehegatte Deutscher oder Staatenloser, heimatloser Ausländer oder ausländischer Flüchtling ist. Maßgebend ist hierfür der Zeitpunkt der Antragstellung.
    Antragsberechtigt sind die Ehegatten.

Erforderliche Unterlagen

  • Vorsprache
    Um eine verbindliche Auflistung der erforderlichen Unterlagen zu erhalten, ist eine Vorsprache im Standesamt notwendig.

Gebühren

Gebührenfrei

Zuständige Behörden

Alle Standesämter in Berlin (inkl. Standesamt I in Berlin)

Zuständig ist das Standesamt in dessen Bereich einer der Ehegatten wohnt. Hat keiner der Ehegatten seinen Wohnsitz im Inland, ist das Standesamt I in Berlin zuständig.

Bezirksamt Friedrichshain - Kreuzberg

Bezirksamt Lichtenberg

Bezirksamt Marzahn - Hellersdorf

Bezirksamt Mitte

Bezirksamt Neukölln

Bezirksamt Reinickendorf

Bezirksamt Spandau

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg

Bezirksamt Treptow-Köpenick

Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten

Zu konkreten Standortinformationen gelangen Sie zurzeit nur über die Homepage der Behörde: Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten