318957
99027002000000
122905

Dienstleistung Geburtsurkunde - Erstbeurkundung - Anzeige am Standort Standesamt Marzahn-Hellersdorf

Stadtplan Berlin.de
 große Karte

Öffnungszeiten

Montag
08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag
08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag
14:00 - 18:00 Uhr

Hinweise zu geänderten Öffnungszeiten

Wegen technischer Umstellung des Fachverfahrens bleibt das Standesamt am 30.10. und 03.11.2014 geschlossen.

Zahlungsmöglichkeiten

Girocard
Am Standort kann bar und mit girocard (mit PIN) bezahlt werden.

Leistungsbeschreibung

Beurkundung („Anmeldung“) der Geburt eines Kindes im Personenstandsregister. Anzeigepflicht innerhalb einer Woche.

Erst anschließend können aus dem Geburtsregister Geburtsurkunden und Bescheinigungen für amtliche Zwecke ausgestellt werden.

Voraussetzungen

  • Das Kind ist im Inland geboren.
    Anmeldung der Geburt durch das Krankenhaus/Geburtshaus, bei Hausgeburt durch persönliche Vorsprache der Eltern im zuständigen Standesamt.

    Bei einer Hausgeburt ist der Nachweis des Arztes oder der Hebamme über die Geburt im Standesamt vorzulegen.

Erforderliche Unterlagen

  • Telefonische Auskünfte sind möglich, bei ausländischen Eltern zwingend erforderlich.
    Die Urkunden sind im Original, bei ausländischen Urkunden mit Übersetzung durch einen in Deutschland beeideten Dolmetscher und unter Umständen mit einer Überbeglaubigung versehen (Apostille oder Legalisation), vorzulegen.
  • Wenn Familienstand der Mutter „ledig“ ist (bisher noch nie verheiratet gewesen)
    Geburtsurkunde der Mutter
    Geburtsurkunde des Vaters (wenn die Vaterschaft bereits anerkannt wurde)
    ggf. Vaterschaftsanerkennung und Sorgeerklärung
  • Wenn Familienstand der Mutter „verwitwet“ ist
    Geburtsurkunde der Mutter
    Eheurkunde bzw. beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch der Ehe
    Sterbeurkunde des Ehemannes
    Geburtsurkunde des Vaters (wenn die Vaterschaft bereits anerkannt wurde)
    ggf. Vaterschaftsanerkennung und Sorgeerklärung
  • Wenn der Familienstand der Mutter „geschieden“ ist
    Geburtsurkunde der Mutter
    Eheurkunde bzw. beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch der Ehe
    rechtskräftiges Scheidungsurteil
    Geburtsurkunde des Vaters (wenn die Vaterschaft bereits anerkannt wurde)
    ggf. Vaterschaftsanerkennung und Sorgeerklärung
  • Wenn der Familienstand der Mutter „verheiratet“ ist
    Geburtsurkunden beider Eltern
    Eheurkunde bzw. beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch
  • Grundsätzlich sind vorzulegen:
    Gültiger Personalausweis oder Reisepass der Eltern

    Die Unterlagen sind abhängig von den persönlichen Verhältnissen.

Gebühren

Geburtsurkunde 10,00 Euro
jede weitere Urkunde derselben Art bei gleichzeitiger Ausstellung 5,00 Euro
Beglaubigte Abschrift Geburtsregister 10,00 Euro
jede weitere Abschrift bei gleichzeitiger Ausstellung 5,00 Euro
internationale Geburtsurkunde 10,00 Euro
jede weitere Urkunde derselben Art bei gleichzeitiger Ausstellung 5,00 Euro