297016
11036008089900
122217

Bankbrief / -zulassungsbescheinigung Teil II am Standort Bürgeramt Heerstraße

Stadtplan Berlin.de
 große Karte

Aktuelle Hinweise zu diesem Standort

Achtung:

Das Bürgeramt ist am 20.06.2018 und am 04.07.2018 gabztägig geschlossen.

Öffnungszeiten

Montag
08.00-16.00 Uhr - nur mit Termin*
Dienstag
11.00-18.00 Uhr - nur mit Termin*
Mittwoch
08.00-13.00 Uhr - nur mit Termin*
Donnerstag
10.00-18.00 Uhr - nur mit Termin*
Freitag
08.00-14.00 Uhr - nur mit Termin*

Hinweise zu geänderten Öffnungszeiten

Das Bürgeramt ist am 20.06.2018 und am 04.07.2018 ganztägig geschlossen.

Zahlungsmöglichkeiten

Girocard
Am Standort kann nur mit girocard (mit PIN) bezahlt werden.

Sonstige Hinweise zum Standort

Das Bürgeramt ist am 20.06.2018 und am 04.07.2018 ganztägig geschlossen.

  • Sie finden uns nahe Theodor-Heuss-Platz, Haupteingang, Erdgeschoss, auf der linken Seite.

  • Für die Abholung fertiggestellter Reisepässe und Personalausweise ist keine Terminvereinbarung möglich.

  • An diesem Standort ist ein Fotoautomat vorhanden.

  • Das Bürgeramt Heerstraße ist ein reiner Terminstandort!

  • Kunde mit Termin müssen sich nicht am Info-Tresen melden, sondern können direkt nach Aufruf Ihrer Vorgangsnr. im Raum der Sachbearbeitung erscheinen.

  • Berlin-Pass Erstantrag/Verlängerung:
Die Dienstleistung kann bei allen Bürgerämtern in Anspruch genommen werden. Für die Dienstleistung ist KEINE Terminvereinbarung notwendig.

  • Auskünfte und Berlinpässe erhalten Sie beim Empfang. Dort sind auch Terminvereinbarungen möglich.

  • einige Dienstleistungen erfordern keinen Termin. Achten Sie auf die Hinweise unter "Zuständige Behörden" bei der jeweiligen Dienstleistung oder informieren Sie sich auf unserer Homepage.

Bankbrief / -zulassungsbescheinigung Teil II

Soll trotz der Verwahrung des Fahrzeugbriefes bzw. der Zulassungsbescheinigung Teil II bei der Bank eine Dienstleistung abgefordert werden, für die die Vorlage des Fahrzeugbriefes bzw. der Zulassungsbescheinigung Teil II erforderlich ist, so ist diese(r) durch den Kunden von der Bank anzufordern.

Die Bank wird den Fahrzeugbrief bzw. die Zulassungsbescheinigung Teil II an die Zulassungsbehörde senden. Erst nach Eingang des Fahrzeugbriefes bzw. der Zulassungsbescheinigung Teil II kann eine Bearbeitung erfolgen.

Die Bürgerämter bieten diese Dienstleistung (Entgegennahme-Verwahrung-Rückgabe(-sendung)) zum Zweck der Außerbetriebsetzung an.

Die Bank benötigt die Anschrift des Standortes der Zulassungsbehörde, an dem der Vorsprachetermin gebucht wurde oder wird, sowie den Zweck. Die Bank entscheidet, ob die Zulassungsbescheinigung Teil II dem Kunden ausgegeben, oder der Bank zurück übersandt wird.

Informationen, ob die Zulassungsbescheinigung bereits bei der Zulassungsbehörde eingegangen ist, erhalten Sie im Kfz-Portal der Zulassungsbehörde Berlin.

Voraussetzungen

  • Keine Voraussetzungen

Erforderliche Unterlagen

  • Keine Unterlagen erforderlich

Gebühren

5,10 Euro - 15,30 Euro je Aufwand

Hinweise zur Zuständigkeit

Die Dienstleistung kann bei der Zulassungsbehörde in Berlin-Lichtenberg und Berlin Friedrichshain-Kreuzberg, sowie bei allen Bürgerämtern in Anspruch genommen werden.

[Queries anzeigen]