121368
99085001014003
122281

Reisepassverlust am Standort Bürgeramt Spandau - Bürgeramt Rathaus Spandau

Stadtplan Berlin.de
 große Karte

Öffnungszeiten

Montag
08:00-15:00 Uhr (nur mit Termin)
Dienstag
08:00-14:00 Uhr (nur mit Termin)
Mittwoch
10:00-18:00 Uhr (nur mit Termin)
Donnerstag
10:00-18:00 Uhr (nur mit Termin)
Freitag
08:00-13:00 Uhr (nur mit Termin)

Hinweise zu geänderten Öffnungszeiten

Die Bürgerämter Spandau sind am 16.08.2019 geschlossen.

Hinweis für Terminkunden

Das Bürgeramt Rathaus Spandau arbeitet vornehmlich nach Terminvereinbarung.

Die vereinbarten Terminzeiten sind Richtwerte und geben keine Garantie für einen absolut pünktlichen Aufruf. Mitunter dauern Termine länger an als eingeplant. Um Verständnis wird gebeten.

Wir bitten die Terminkunden mit Ihrer Vorgangsnummer direkt im Wartebereich Platz zu nehmen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zahlungsmöglichkeiten

Girocard
Am Standort kann bar und mit girocard (mit PIN) bezahlt werden.

Sonstige Hinweise zum Standort

  • Die Ausgabe fertig gestellter Dokumente und die Bearbeitung von Berlinpässen erfolgt mittels Vergabe einer Aufrufnummer.

Reisepassverlust

Als Inhaber/in eines Reisepasses (ePass) oder eines vorläufigen Reisepasses sind Sie verpflichtet, der Passbehörde unverzüglich den Verlust oder den Diebstahl des Passes anzuzeigen.
Dies gilt ebenso für den Verlust eines Kinderreisepasses - anzeigepflichtig ist der gesetzliche Vertreter des Kindes.

Die Diebstahlanzeige bei der Polizei ersetzt die Verlustanzeige nicht.

Sie können dann ggf. auch gleichzeitig ein Ersatzdokument beantragen. Mehr zum Thema:
Reisepass beantragen.

Voraussetzungen

  • Persönliche Vorsprache
    Die Bevollmächtigung einer anderen Person ist ausgeschlossen.
  • Sie sind in Berlin mit einer Wohnung angemeldet

Erforderliche Unterlagen

  • Identitätsnachweis
    z.B. Personalausweis

Gebühren

gebührenfrei

Rechtsgrundlagen

Hinweise zur Zuständigkeit

Die Dienstleistung kann bei allen Bürgerämtern in Anspruch genommen werden. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.